Taufe

Ich taufe dich auf den Namen des Vaters ..
In den Ev. Kirchengemeinden Liebenscheid, Neukirch und Rabenscheid werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene getauft.

Gott sagt dem Täufling in der Taufe zu:
Ich habe dich lieb. Ich habe einen Plan für dein Leben.
Sehr schön wird das in dem Bibelvers aus dem Buch Jesaja  zusammengefasst: „Fürchte dich nicht. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du gehörst zu mir.“ (Jesaja 43,1)

Die Gemeinde sagt: Herzlich willkommen!
Die Gemeinde sagt in der Taufe: Herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass du jetzt zu uns gehörst. Wir wollen für dich da sein. In unserer Gemeinde findest du Geborgenheit und ein Zuhause. Die Eltern und Paten von Säuglingen und kleinen Kindern bekennen in der Taufe: Unser Kind soll zu Gott gehören. Gott hat uns dieses Kind geschenkt. Wir wollen, dass unser Kind von Beginn des Lebens zu Gott gehört. Größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene bekennen in der Taufe ihren Glauben an den dreieinigen Gott und sagen konkret: Wir glauben an Jesus Christus und wollen ihn im Glauben nachfolgen.

Taufe im Gottesdienst
Die Taufe findet in unseren regulären Gottesdiensten in Liebenscheid, Rabenscheid oder auf der Neukirch statt. In Liebenscheid werden zwei Mal im Jahr Taufkindergottesdienste gefeiert, deren Termine, wenn sie feststehen, auf dieser Seite bekannt gegeben werden).
In einem Taufgespräch wird die Taufe vorbereitet. Dabei geht es um alle organisatorischen Fragen und auch um die Bedeutung der Taufe und die Aufgaben der Eltern und Paten.
Der Tauftermin richtet sich in der Regel nach den Wünschen der Familie.

Termin und Gesprächsvereinbarungen über Pfarrer Eckhard Schmitt.

So gestaltet sich bei uns ein Taufgottesdienst:

1. Orgelvorspiel
2. Begrüßung / Votum
3. Eingangslied
4. Eingangsspruch
5. Ankündigung der Taufe und Taufbefehl
6. Eingangsgebet
7. Taufansprache
8. Lied zur Taufe
9. Glaubensbekenntnis
10. Tauffragen
11. Taufe
12. Familiensegen
13. Lied zur Taufe
14. Predigt
15. Lied
16. Fürbittgebet / Vaterunser
17. Lied
18. Segen
19. Orgelnachspiel
20. Lied „Unsern Ausgang segne Gott“

Tauffragen

Liebe Eltern, liebe Paten,
wir haben gemeinsam das Glaubensbekenntnis gesprochen,
das Bekenntnis zu Gott, dem Vater, der uns geschaffen hat,
zu Jesus Christus, der uns die Liebe des Vaters offenbart hat,
und zum Heiligen Geist, der uns den Glauben an die Liebe schenkt.

Ich frage Sie:
Wollen Sie ……………………… annehmen aus Gottes Hand,
so wie …….. ist und so, wie ………. einmal sein wird?
Wollen Sie dazu beitragen, dass ………………………………..
das Evangelium von Jesus Christus kennen lernt und damit in ………….. Verantwortung wecken für eine Welt, in der Christus gegenwärtig ist?
Wollen Sie so den Geist der Liebe in ……… fördern und die Bereitschaft, Frieden zu stiften?
Wollen Sie deshalb …………………… taufen lassen auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, so antworten Sie: Ja, mit Gottes Hilfe !

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Design von Woo Themes. Erstellt von lechajim.com