Jugendstunde Liebenscheid

Jugendliche: ca. 20 Jugendliche zwischen 14 und … Jahren
Treffen: 1 mal wöchentlich, Montag, 19 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Liebenscheid

Ablauf: Wenn keine „Ganzabendaktion“ wie Besichtigung, Indiacaspielen, Spielabend, … geplant ist, beginnen wir nach einer Warmwerd- und Redephase, beten und singen ein paar Lieder.
Dann folgt eine Bibelarbeit oder kurze Andacht. Zum Abschluss beten wir und haben danach einen eher freien Teil mit Spielen oder irgendwelchen Aktionen.

Besonderheiten:
Jugend-Gottesdienste: Alle vier Monate plant die Jugendstunde einen Jugendgottesdienst, bei dem sich jeder mit seinen Fähigkeiten einbringen kann.
Dabei entsteht das Programm wirklich nach Ideen der Jugendlichen und auch die Umsetzung und der Gottesdienst selbst werden von ihnen gestaltet.

Jugger:
Diese Sportart lieben wir alle und der Großteil der Gruppe trifft sich am Wochenende um zu spielen. Die Materialien zum Bau der „Pompfen“ und weiterer Utensilien wurden von der Kirchengemeinde bereitgestellt.

Statement einer ehemaligen Mitarbeiterin (Carolin Feuchtmeyer):
Ich genieße es sehr, in der Jugendstunde mitzuarbeiten.
Es gibt einige Jugendliche, bei denen man spürt, dass sie im Glauben an Jesus mehr entdeckt haben und einen Hunger haben mehr von ihm kennenzulernen.
Eckhard und Ulrich sind treue Mitarbeiter, denen die Arbeit sehr am Herzen liegt.
Mein Eindruck ist, dass die Jugendlichen ihre Motivation spüren und das beeinflusst das ganze Gruppen-Klima.
Die Jugendlichen sind offen und begegnen sich mit gegenseitiger Achtung.
Diese Arbeit ist sehr wichtig, weil diese Jugendlichen einmal unsere Gemeinde in der Mitarbeit und im Gebet tragen werden (Ergänzung des Autors: … dass sie selbst entdecken, dass sie von gott geliebte Menschen sind und von daher leben!)

Mitarbeiter/innen: Ruben Glasauer, Eckhard Schmitt

,

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Design von Woo Themes. Erstellt von lechajim.com