Kindertreff Neukirch

„Kindertreff“, das ist der Kindergottesdienst für Kinder ab etwa 4 Jahren bis zur Konfirmandenzeit.
Wir treffen uns jeden Sonntag von 10:30 – 11:00 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Stein.
Während der Sommerferien und etwa 2 Wochen am Anfang des neuen Jahres machen wir Pause, das tut den Mitarbeitern gut und wir gehen neu motiviert an unsre Arbeit.
Zum Dank erhalten wir dann zwischendrin den einen oder anderen Satz eines Kindes, der uns froh macht und uns zeigt, dass unsere Bemühungen Glauben vorzumachen nicht vergeblich waren.

Kontinuierlicher Ablauf:

Die ersten 15 Minuten ist „Freispielzeit“.
Die Kinder beschäftigen sich in der Malecke oder mit Bausteinen, Autos, Kicker, feinmotorische Spielen, dazu gibt es Tee.
Jeder sucht sich das was ihm gefällt und wir Mitarbeiter können mit den Kindern zusammen warm werden, auch mit den ängstlichen.
Dann setzen wir uns zusammen singen miteinander etwa 2 Lieder, die Geburtstagsliturgie hat ihren Platz, ebenfalls das Gebet eines Mitarbeiters.
Danach teilen wir uns in Gruppen auf: Kinder bis zum 2. Schuljahr und die ältere Gruppe bis zu den Konfis.
Die Anzahl unserer Besucher variiert stark, im Mittel sind es etwa 5-7 Kinder der jüngeren Gruppe und etwa 8 in der älteren.
In den Gruppen wird altersentsprechend ein meist fortlaufendes Thema behandelt, an­schließend miteinander gespielt, gebastelt usw.
Zum Abschluss treffen wir uns wieder im Plenum zur Schlussliturgie. (Abschlusslied/ Segen)

Besondere Aktivitäten:

An einigen Sonntagen gibt es Familiengottesdienste, bei denen wir in der Kirche dabei sind, der Gottesdienst an Erntedank und an Heiligabend wird vom Kindertreff mitgestaltet.
Dazu sind jeweils die Eltern eingeladen und auch gerne dabei.
Als Abschluss vor den Sommerferien, wird immer ein kleiner Ausflug oder ein Grillfest geplant.
Wir unterstützen mit der Kollekte der Kinder ein Patenkind in Uganda.

Mitarbeiterteam:

Mit 7 Mitarbeiterinnen treffen wir uns ca. 3 Mal im Jahr, um die anstehenden Termine zu verteilen.
Die einzelnen Sonntage werden dann von den entsprechenden Mitarbeitern nach unseren Vorbereitungshilfen selbst gestaltet, im Durchschnitt sind 3-4 Mitarbeiter zum Kindertreff da.
Unser Ziel ist es, Glauben zu vermitteln, der uns selbst wichtig ist und uns Hoffnung gibt.
Wir wollen lebendige Gemeinde sein und daran bauen, dass unsere „Jüngsten“ sich darin zuhause fühlen.
Die Einbindung in die Gemeinde soll vertieft werden, indem wir bei jedem Spätgottesdienst (sonntags um 10:45 Uhr) im GD in Neukirch dabei sein wollen, um ab der Predigt dann in das nun wieder freie Gemeindehaus zu gehen.

Mitarbeiter/innen:       Anna Poganski, Teena Wienand, Ursula Kray, Julia Dietz, Tanja Krebs, Sophie Schmidt, Pamela Cziesla

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Design von Woo Themes. Erstellt von lechajim.com