Kirchkernquilter

„Was wird denn genäht?“
„ Meint ihr ich kann eine gerade Naht nähen?“
„Ob das was für mich ist?“
Mit diesen Fragen fing eine wunderschöne Zeit an.

Im März 2008 wurde an zwei Samstagen der Workshop „Patchworken“ angeboten.
Zuvor konnte man während einer Ausstellung im ev. Gemeindehaus auf der Neukirch fertige Näharbeiten ansehen und sich bei Kaffee und Gebäck für den Kurs anmelden.
Sinn des Angebotes war es, innerhalb der drei Kirchengemeinden Kontakte zu knüpfen und zusammen zu wachsen.
Vier Frauen aus Rabenscheid, eine Frau aus Liebenscheid sowie drei Frauen aus der Kirchengemeinde Neukirch haben dann mit viel Spaß und Freude unter der Anleitung von zwei Kursleiterinnen genäht.
Während des Gottesdienstes im Anschluss an den Workshop wurden die fertigen Tischdecken und Kissen gezeigt. Aus den Stoffdreiecken, die im Gottesdienst verteilt wurden, haben fleißige Hände drei Wandquilts im Windmühlenmuster gefertigt, die in den Kirchen die Wände schmücken.
Seitdem treffen sich zehn Frauen an jedem ersten Montag im Monat zum Nähen. Es werden verschiedene Ausstellungen besucht und jedes Jahr findet ein Nähwochenende statt.
Nach dem Erfolg der letzten Ausstellung am 20.02.2010 im ev. Gemeindehaus in Rabenscheid, ist für 2013 wieder eine Ausstellung geplant. Der Erlös vom Kuchen- und Kaffeeverkauf im Februar 2010 wurde für die Renovierung der Rabenscheider Kirche gespendet, 2013 soll der Erlös einem sozialen Projekt zugutekommen.
Im Herbst 2011 konnten mit Hilfe vieler Gemeindemitglieder fünfzig Herzkissen genäht werden, die im Krankenhaus in Kirchen an Frauen verteilt wurden, die an Brustkrebs erkrankt sind. Auch in Zukunft werden bestimmt noch weitere Aktivitäten geplant und durchgeführt.

Mitarbeiterinnen:        Martina Theis, Marion Petry

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Design von Woo Themes. Erstellt von lechajim.com