LoGo am Buß- und Bettag 2019

Am Buß- und Bettag haben wir in diesem Jahr (2019) erstmals einen LoGo gefeiert.
Neben einem Anspiel (es ging um Renovieren oder Übertünchen), vielen Liedern, einer Predigt zu Römer 2, haben wir während einer Aktion im Gottesdienst ein Kreuz aus einzelnen Teilen, die aus einem alten, außen unschönen Balken, geschnitten waren, „umgekehrt“, d.h. aus etwas relativ Unansehnlichem wurde ein wunderschönes, mit Kerzenlicht beschienenes Kreuz, das auf das Geliebtwerden durch Gott und die daraus resultierende Möglichkeit, umzukehren, Leben als Antwort auf Gottes Liebe zu ändern, hinwies.
Die Gottesdienstbesucher durften sich am Ende des Gottesdienstes je ein Teil des Kreuzes mit Licht mit nach Hause nehmen.

, , ,

Bisher gibt es keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Design von Woo Themes. Erstellt von lechajim.com