Heute haben wir mit dem Großteil unserer Konfis eine Kanutour auf der Lahn gestartet.
Los ging es in Leun und von da aus vorbei an Stockhausen über Löhnberg nach Weilburg.
Anstrengende 15,5 km bei tollem Paddelwetter, das sich („Wenn Engel reisen lacht der Himmel!“) erst in dem Moment von „wolkig mit ein wenig Sonnenschein“ in „es schüttet wie aus Eimern“ verwandelte, als alle wieder in den Autos saßen.
Wir hatten viel Spaß, auch das Schleusen hat funktioniert, der Weilburger Tunnel war ein Erlebnis.
Ein wenig nass (dann aber durch andere Bootsinsassen) wurden die meisten allerdings auch – aber sonst hätte auch was gefehlt.
Es war in meinen Augen ein schöner Tag mit einer tollen Truppe!
Vielen Dank an Sascha Oerter, der uns gezeigt hat, wo’s lang ging 🙂 und an Volker Weyershausen, der unsere PKW mit Hilfe seines Fahrrads von Leun zur Ausstiegsstelle kurz hinter Weilburg chaffierte! Danke auch an Herrn Moos aus Donsbach für den Kanu-An- und Abtransport!

Hier noch einige Impressionen: